Ansagetext bei einer Rufgruppe

Hallo,

mir gefällt die Aussprache bei unserer Ansage nicht? Können Sie das für mich ändern?

Hallo Herr Vogt,

theoretisch schon, nur praktisch ist es so, daß die Aussprache bei “Text-To-Speech” ziemlich von der gewählten Sprache und dem gewünschten Ergebnis abhängt.

Daher ist es fast immer schneller und zielführender, wenn Sie diese Änderungen selber im Teams-admin-Center durchführen:

  1. nach https://admin.teams.microsoft.com wechseln
  2. dort auf Voip (deutsch) bzw. Voice (englisch) wechseln
  3. und dort dann wieder “AutoAttendants” bzw. “Call Queues” auswählen
  4. Den richtigen “Auto Attendant” auswählen und editieren und dort dann z.B. unter “Business hours call settings” (Geschäftszeiten Anrufeinstellungen) den Text editieren:
  5. Dabei beachten: unter “General info” haben Sie eine Sprache für die Rufgruppe festgelegt - diese bestimmt, wie der Text in der Begrüßungsnachricht ausgesprochen wird (Deutsch, Englisch, …)
  6. Das bedeutet natürlich auch, daß es schwierig bis unmöglich ist, Ansagen in 2 verschiedenen Sprachen in einer Rufgruppe unterzubringen - in diesem Fall müssen Sie eigentlich IMMER einen selbst eingesprochenen Text als .wav oder .mp3 verwenden