Während des Testzeitraums wird die "falsche" Nummer (nicht) angezeigt

Während des Testzeitraums von Teams bietet Pfalzcloud die Möglichkeit, ausgehend die „alte“ Nummer des Benutzers anzuzeigen, damit angerufene Kontakte nicht „verwirrt“ werden.

Dabei kann es technisch bedingt vorkommen, dass dieses „Faking“ nicht funktioniert und statt dessen beim Angerufenen die „echte“ Nummer (d.h. die temporäre Teams-Nummer des Testzeitraums) angezeigt wird.

Dieses Verhalten ist „by design“ und durch uns nicht zu ändern.
Im Hintergrund wird technisch IMMER durch den Provider sichergestellt, dass die wirkliche, dem Provider bekannte Rufnummer des „Absenders“ in der sogenannten „Network Provided Number“ übertragen wird.
Das ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, z.B. für Notrufe, Polizei, etc. pp.

Die „Anzeigenummer“ des Absenders, die wir auf die alte Nummer anpassen, wird zusätzlich übertragen und im Normalfall angezeigt.

Trotzdem kann es vorkommen, dass die „Network Provided Number“ angezeigt wird, insbesondere:

  • auf Android Handys (beide Nummern werden angezeigt, aber die NPN „prominent“
  • bei Telefonanlagen auf der Zielseite (diese bieten oft die Möglichkeit der Auswahl, ob CLIP (gefakte Nummer) oder NPN („echte“ Nummer) angezeigt werden sollen)
  • bei Anrufen auf Notrufnummern (sollte NICHT von Teams aus passieren, da der Standort der Nummer nicht mit dem Standort des Benutzers übereinstimmen muss - VIEL besser Mobiltelefon verwenden!)
  • bei Anrufen ins Ausland - hier kommt es stark auf das Land und den „Zielprovider“ an, ob die „gefakte“ Nummer oder die „echte“ Nummer angezeigt wird. Z.T. unterscheiden sich die Ergebnisse auch INNERHALB eines Zeillandes - je nach Provider im Zielland. Oder das Zielland hat entsprechende gesetzliche Regelungen, so dass ALLE Provider die „echte“ Nummer anzeigen

D.h.: das „Faking“ ist in vielen Fällen sehr hilfreich, ABER leider nicht 100% zuverlässig - ohne das Pfalzcloud daran etwas ändern kann.

Aber - sobald der Test abgeschlossen ist und eine evtl. vorhandene Nummer zu Temas portiert ist => wird diese dann auch ganz normal in allen Fällen angezeigt - d.h. das Problem existiert nur während des Test-Zeitraums!