Wie kann ich herausfinden, wieviele Sprachkanäle wir tatsächlich gleichzeitig nutzen

Wenn Sie wissen wollen, wie viele Sprachkanäle Ihre Organisation in Teams tatsächlich in den letzten Tagen gleichzeitig genutzt hat, öffnen Sie Ihr Teams Admin-Center.

Auf dem Dashbord erweitern Sie in der rechten Spalte „VoIP“ (1) (in der englischen Oberfläche steht hier „Voice“), erweitern Sie nun im Ausklappmenü „Direct Routing“. (2)

Unter „SBCs“ (3) finden Kunden der Pfalzcloud zwei SBCs. (4 & 5).

Die Geräte sind redundant in einem Active / Passiv - Setup. Das heisst, das zu jedem Zeitpunkt genau eines der beiden Geräte aktiv ist und das andere inaktiv. Das gelbe Warndreieckchen, das bei einem der beiden SBCs (hier 4) eingeblendet wird ist also genau richtig.

Wenn Sie nun den aktiven SBC (hier 5) anklicken können sie verschiedene Netzwerkparameter und Auslastungen einsehen.
Unter (6) können Sie den Übersichtszeitraum anpassen.

Die Anzahl der Kanäle ist die Summe aus In- und Outbound Kanälen. Wenn Sie also zum Beispiel vier Kanäle gebucht haben können vier Gespräche gleichzeitig geführt werden unabhängig ob sie der/die Anrufende oder der/die Angerufene sind.

Die Ausnahme: Wenn sie ein Gespräch an ein externes Gerät (z.B. Mobiltelefon) weiterleiten benötigen Sie sowohl für das eingehende als auch für das ausgehende (weitergeleitete) Gespräch jeweils eine, also insgesamt zwei, Leitungen. Dies ist auch ein „beliebter“ Grund aus dem externe Weiterleitungen häufig scheitern.

Wenn alle Leitungen in Benutzung sind hört ein weiterer Anrufer ein Besetzzeichen (Busy). Wenn Sie versuchen, ein weiteres Gespräch zu beginnen während alle ihre Leitungen bereits genutzt werden wird Ihnen Teams mitteilen, dass dies im Augenblick nicht möglich ist.

1 Like